Wir möchten Sie/Euch gerne zu unserer pädagogischen Fachtagung 2021 einladen, die erstmals ONLINE stattfindet:

Sa., 8. Mai 2021
9.00 bis 17.30 Uhr

Der Konflikt, das täglich Brot der Pädagogik…

Zur Bedeutung des Konflikts in Kindergarten, Schule und in psychosozialen Settings

Kinder und Jugendliche zu ausgeglichenen und sozial kompetenten Menschen heranwachsen zu sehen, gehört zu den Hauptanliegen der meisten Eltern und Pädagog*innen. Der Weg dahin gestaltet sich in der Regel schwierig und im pädagogischen Alltag klaffen die Bedürfnisse, Wünsche und Ansprüche von Kindern/ Jugendlichen und Erwachsenen oft weit auseinander: Enttäuschung, Wut und Streit sind die Folge. Viele der Strategien, mit denen Heranwachsende den eigenen Willen ausdrücken, widersprechen den Erwartungen der Erwachsenenwelt, und das Zusammenleben wird konflikthaft und mitunter sehr belastend.

Der Blick auf das Weltgeschehen, die Politik und das eigene Leben zeigt ebenso, dass Konflikte im alltäglichen Umgang miteinander an der Tagesordnung stehen. Bei näherer Betrachtung enthalten sie jedoch Entwicklungspotential, das wir uns zunutze machen können.

Im Rahmen der 15. APP-Tagung setzen wir uns mit den Herausforderungen und Chancen auseinander, die Konflikte im pädagogischen Alltag in sich tragen.

Wir spannen den Bogen vom tiefenpsychologischen Konfliktbegriff über Überlegungen zu (alters-)typischen pädagogischen Konfliktszenarien und ihrer Bedeutung für die kindliche Entwicklung bis hin zu konkreten, ganz besonders herausfordernden Lebenssituationen wie der Trennung von Eltern. Auch der aktuell herrschende Ausnahmezustand und seine Auswirkungen auf das Erleben von Kindern sowie die daraus erwachsenden pädagogischen Aufgaben werden beleuchtet. Ergänzt wird die Auswahl der Workshops durch Vorträge von Barbara Neudecker und Helmuth Figdor.

An zwei der folgenden zehn Workshops kann an diesem Tag teilgenommen werden:

WS 1 Konflikte und Konfliktfähigkeit in der Pädagogik (B. Neudecker)
WS 2 Entwicklung von Kindern – konflikthaft von Anfang an (W. Datler)
WS 3 Psychodynamik, Lernen und Konflikt (R. Studener-Kuras)
WS 4 Konfliktkompetenzzentrum Kindergarten / Schule (R. Schmid)
WS 5 Gegen Angstmonster und Lernallergie – von Lockdown zu Lockdown (D. Winkler)
WS 6 Durcheinander-Land der Gefühle – wenn Eltern sich trennen (K. Frühwirth-Feist)
WS 7 Verstrickt und verloren im Netz (N. Bousa)
WS 8 Psychoanalytisch-pädagogische Erziehungsberatung (T. Kraushofer)
WS 9 Hilfe, Pubertät! (V. Jandrisits; L. Ahmadi-Rinnerhofer)
WS 10 Mit Kindern kontakten (A. Horak)

Das detaillierte Programm sowie das Anmeldeformular befinden sich auf unserer Homepage www.app-wien.at.

Wir freuen uns auf eine spannende Tagung und auf Ihre/Eure Teilnahme!

Mit besten Grüßen,

Ihr/Euer APP-Tagungsteam

f.d. APP-Tagungsteam
Mag.a Vera Jandrisits
Mag.a Christina Perkonig
Mag.a Mariella Pess-Pinessi
Mag.a Inge Pröstler

VRGNr. 812578133
A -1160 Wien, Grundsteingasse 13/2-4
+43 1 403 01 60
tagung@app-wien.at
www.app-wien.at